Fotografie

Ich gebe es zu: ich bin fast ein reiner Urlaubsfotograf. OK, Knipser. Also versuche ich, möglichst viel als Urlaub zu deklarieren, um möglichst viele Bilder bei mir abzulegen...

Kurz zum Material

Kameras: mehrere schwarze, japanische Kisten, die schnurren und "Klack" machen. Und silberne und schwarze deutsche Kisten ohne Elektronik drin, die machen nur "Klick". Mit anderen Worten: eine Nikon D750 ist meine Standardkamera, neben der ein paar alte Kameras ihren gelegentlichen Dienst tun, z.B. eine Exa und eine Exakta.

Objektive: schwarze Röhren mit Glas drin, meist japanisch, chinesisch oder sonstwie asiatisch aber auch deutsch. Auch hier die Andeutung einer Übersetzung: Vom Weitwinkel über Makro bis zum Tele, Nikon, Sigma, Tamron, ...

Filme: sowohl auf Silber- als auch Siliziumbasis. Ersteres immer weniger.

So, das muss erst einmal reichen. Unten eine kleine Bilderauswahl, oben gibts ein paar mehr Galerien zum Durchklicken

20120219_145026_DSC_1031

20140711_181046_DSC_3625

20140801_094926_DSC_3704

20140802_185132_DSC_3863

20150106_103259_DSC_5191

20150106_105223_DSC_5207

20150118_114203_DSC_5694